Wiedergabelisten

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

... Nachtrag ...
Hab die Dateifreigabe jetzt doch hin bekommen. Leider ist dort kein entsprechender Playlist-Eintrag im entsprechenden Ordner :-(

karlek
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von karlek »

Das mit „der Freigabe“ müsstest Du mal etwas detaillierter beschreiben. Ebenso wie Deine Vorgehensweise. Da kann eigentlich nur ein Missverständnis oder Bedienfehler vorliegen.

Aber bei iPeng hast Du recht: dort verschwinden die Wiedergabelisten tatsächlich auch bei mir :-o
Nicht aber im LMS selbst. Darüber oder auch über Material kann ich immer noch wie gewohnt darauf zugreifen. Eventuell ist das nur ein Feature von iPeng und mit Squeeze CTRL siehst Du sie auch?

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

Hallo Karlek,
sorry wenn ich mich nicht immer klar ausdrücke. Ich besitze von der Materie leider maximal nur ein gefäfliches Halbwissen ;-)

Das mit „der Freigabe“ müsstest Du mal etwas detaillierter beschreiben

... mit "Freigabe" meinte ich das ich von meinem Windowsrechner auf die Ordnerstruktur meines Raspberry zugreifen kann. Dabei wollte ich überprüfen ob die Playlisten in dem eingestellten Ordner (/home/pi/Musik) auch gelandet sind. Wie schon erwähnt, bleibt dieser Ornner leer, obwohl der Pfad im LMS so eingestellt ist.
Mir ist nebenbei aufgefallen, dass eine in die Favoritenliste verschobene Playlist wohl genau auf diesen Pfad (/home/pi/Musik) zugreifen will. (... es erscheint eine entsprechender Hinweis auf dem Display). Da wohl nix in diesem Verzeichnis drin ist, erfolgt keine Wiedergabe. Nachdem die Wiedergabe gescheitert ist, sehe ich die Playlist auch nicht mehr unter dem "Button" "Wiedergabenliste" (... unabhängig ob ich übers Webinterface oder eine App gehe ...). Es scheint als wäre sie gelöscht!?

Nachdem das mit der Dateifreigabe ja jetzt funktionierte, habe ich nach Playlisten (Dateiendung .m3u) auf meinem Raspberry gesucht. Fündig bin ich geworden unter dem Verzeichnis \var\lib\squeezeboxserver\prefs! Dort sind mehrere Einträge, die aber nicht den von mir vergebenen Namen für die entsprechenden Playlist enthalten. (s. Anhang). Da sich unter den gefundnen .3u Dateien auch Einträge von heute befinden (heute habe ich definitiv keine Playlist erstellt) vermute ich das es sich bei den Einträgen vielleicht eher um abgespielte Listen (o.ä. ... zB.: Radio) handelt.
Ordner.JPG
Zusammengefasst ist meine Vermutung das die Playlisten, die ich z.B.: über iPeng erstelle, nicht auf dem LMS (Raspbberry) landen und dadurch auch nicht dauerhaft gespeichert werden!? ... wie schon erwähnt, meine Vermutung beruht auf "gefählichem Halbwissen";-)

Vielleicht hast du ja trotzdem noch eine Idee woran es liegen kann? Wenn wir das so hinbekommen könnten das meine Playlisten nicht verloren gehen (z.B.: wie gerade geschehen, wenn ich das System neu aufsetzen muss ...), wäre mir schon geholfen.

Danke und VG,
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

... so sieht dann eine, unter Favoriten, gespeicherte Playlist (Name: 04711) im LMS aus!
04711.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

karlek
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von karlek »

Ich vermute, dass der user squeezebox Deines QNAP keine Schreibberechtigung für das Verzeichnis auf dem RasPi hat. Das ist ja letzten Endes im home-Verzeichnis des users pi. Damit können keine Wiedergabelisten gespeichert werden.

Ich würde also eher da ansetzen, dass Du entweder auf dem QNAP ein extra Verzeichnis für die Wiedergabelisten anlegst, das nicht im Pfad unter Deiner Musik zu finden ist. (Ich gehe auch weiter davon aus, dass Deine Musik immer noch auf dem QNAP liegt. Hier wäre mal ein Screenshot von den Grundeinstellungen im Webinterfaces des LMS hilfreich.) Dann kann man Dir auch dabei helfen, das Wiedergabelistenverzeichnis zu sharen. Das wäre die einfachste Lösung.
Anderer, vielleicht sogar der bessere, wäre, auf dem RasPi den LMS zu installieren und vom QNAP aus die beiden iben angesprochenen Verzeichnisse Musik und Wiedergabelisten freizugeben. Auch dann braucht der LMS Schreibrechte, aber der RasPi ist schneller als Dein QNAP.

Wie gesagt, glaube ich, dass keine Playlisten angelegt wird. Einfacher Test: anlegen abspielen, was anderes abspielen und später nochmal abspielen. Allerdings ohne dass Du sie in Favoriten speicherst. ;-)

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

Guten Morgen Karlek,
erst mal vielen Dank für deine Geduld.

"Anderer, vielleicht sogar der bessere, wäre, auf dem RasPi den LMS zu installieren und vom QNAP aus die beiden iben angesprochenen Verzeichnisse Musik und Wiedergabelisten freizugeben. Auch dann braucht der LMS Schreibrechte, aber der RasPi ist schneller als Dein QNAP."

Das ist die Variante die bei mir (in einem Max2play-Verbund) läuft. Ich habe jetzt den Ordner für die Wiedergabelisten wieder wie folgt umgestellt.
Freigabe Playlis.JPG
Jetzt liegen die Verzeichnisse für Musik und Playlisten wieder beide im freigegebenen Multimediaverzeichnis auf meinem NAS.
Multimedia.JPG
Die Freigabe für den Multimediaordner (auf dem NAS) sollte eigentlich OK sein. Auf die Musikdateien kann ich ja auch zugreifen.
Im freigegebenen Multimedia-Ordner gibt es jetzt also zwei Unterordner (Musik + LMS Playlist)
Freigabe.JPG
Trotzdem funktioniert es nicht richtig :-(. Solange ich die Playlisten nicht in die Favoriten lege bleiben sie auch definitiv da. Selbst nach einem Neustart kann ich die gespeicherten Listen immer wieder abspielen.

Ich hatte ja gestern schon geschrieben das ich im Squezebox Ordnerverzeichnis (\var\lib\squeezeboxserver\prefs) einige m3u-Dateien gefunden. Die Dateien sind alle mit "clientplaylist..." bezeichnet und sind definitiv die Listen die ich über iPeng generiert habe. Ich konnte beobachten das eine Datei geschrieben wurde während ich die Eingabe in iPeng bestätigt habe.
Einen weiteren Versuch hatte ich noch gemacht, den ich dir nur kurz als Stichpunkte beschreibe.

-Playlist über iPeng "geschrieben"
- kurz getestet, alles OK
- im Ordner (\var\lib\squeezeboxserver\prefs) die gerade geschriebene Playlist über Zeitstempel identifiziert und gesichert.
- die Playlist zu den Favoriten verschoben. Danach war der Eintrag (in der App) bei den Favoriten vorhanden, allerdings kein Inhalt zum abspielen. Logisch, es war ja auch keine Datei im LMS Playlist Ordner.
- jetzt habe ich die zuvor gesicherte Datei (m3u) in den LMS Playlist Ordner verschoben und mit dem Namen der Playlist umbenannt (... im Beispiel 04711).
Pfad für Playlist.JPG
- Jetzt wieder in der App zu den Favoriten gewechselt und, siehe da, es handelte sich definitiv um die zuvor erzeugte Playlist. Ich konnte sie auch abspielen.

Mein Fazit: Playlisten(m3u-Dateien) werden erzeugt, bekommen aber nicht den gewünschten Namen und landen im falschen Verzeichnis.

Hast du eine Idee?

VG Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

... eine kleine Ergänzung zu den "clientplaylist..."

- der Zeitstempel ändert sich auch beim Abspielen der Playlist. Auch wenn ich keine zusätzlichen Songs dazugefügt habe)
- unter den"clientplaylist" befinden sich wohl auch Radiostreams

Vielleicht ist diese Information ja noch nützlich?

Danke und VG
Michael

karlek
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von karlek »

Wenn ich Dir jetzt richtig folgen konnte, dann ist das Fazit falsch.
Zunächst vergiss mal die Playlisten unter .../prefs. Ich schätze, das sind aktuelle Warteschlangen, von denen eine natürlich zu der von Dir gerade erstellten Liste gehört.
(Warum es so viele gibt, weiß ich nicht. Könnten Relikte von einem Absturz sein, aber auch ich habe sehr viele veraltete davon.)
Du scheinst meinen Anweisungen nicht gefolgt zu sein:
1. Liste erstellen und speichern
2. Etwas anderes abspielen, damit Du definitiv die Warteschlange veränderst.
3. Zu Wiedergabelisten wechseln
4. Von dort aus diese abspielen.

Wenn 4. nicht funktioniert, ist bei 1. etwas schiefgegangen.

Edit: Ich habe das jetzt mal bei mir durchexerziert, also
1. mit iPeng Wiedergabeschlange gefüllt
2. in die Ansicht der aktuellen Wiedergabeschlange gewechselt
3. Dort "Sichern" gewählt und gespeichert
4. Ab diesem Zeitpunkt kann ich von iPeng und dem Webinterface aus auf diese Wiedergabeliste zugreifen und sie verbleibt auch unter iPeng dort

dicker007
Beiträge: 34
Registriert: 24. April 2014 15:41
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: qnap. TS-212

Re: Wiedergabelisten

Beitrag von dicker007 »

1. Liste erstellen und speichern
2. Etwas anderes abspielen, damit Du definitiv die Warteschlange veränderst.
3. Zu Wiedergabelisten wechseln
4. Von dort aus diese abspielen.


Habe ich so gemacht, funktioniert auch alles so. ... ich kann sogar einen Neustart des LMS machen, die Listen sind immer noch da und können abgespielt werden ....

Edit: Ich habe das jetzt mal bei mir durchexerziert, also
1. mit iPeng Wiedergabeschlange gefüllt
2. in die Ansicht der aktuellen Wiedergabeschlange gewechselt
3. Dort "Sichern" gewählt und gespeichert
4. Ab diesem Zeitpunkt kann ich von iPeng und dem Webinterface aus auf diese Wiedergabeliste zugreifen und sie verbleibt auch unter iPeng dort


... das ist bei mir auch so ...

Es hört sich jetzt verrückt an, aber von der Funktion ist ja soweit alles OK. Einziges Problem; Die m3u-Dateien landen nicht in dem vom LMS zugewiesenen Verzeichnis (... bei mir /mnt/share/LMS Playlist) auf meinem NAS). Anscheinend werden die Listen ja irgendwo gespeichert (... jedenfalls funktioniert sie ja ...). Wenn ich die Listen irgendwie sichern könnte, wäre mir ja geholfen.;-)
Ich geh' jetzt mal davon aus, dass die Listen bei dir im zugewiesenen Verzeichnis landen? Falls du den Pfad auf den Raspberrry gelegt hast, vielleicht sollte ich den bei mir auch mal eingeben?

Danke nochmals für deine Unterstützung, VG
Michael

karlek
Moderator
Beiträge: 1830
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Wiedergabelisten

Beitrag von karlek »

Also, dann hatte ich Dich oben falsch verstanden. Die Wiedergabelisten sind bei Dir auch über iPeng und Webinterface verfügbar, ist das jetzt korrekt?
Du kannst sie allerdings vom PC aus nicht dort finden, wo sie Deiner Meinung nach sein sollten?
Dann schau erstmal über den Filebrowser des QNAP in Dein Wiedergabelistenverzeichnis. Siehst Du sie dort? Dann würde nur der Zugriff vom PC aus falsch eingerichtet sein.
Oder Du nimmst mal das Leerzeichen zwischen LMS und Playlist raus. Ich mache stattdessen immer einen Unterstrich: _