Spotify über die Squeezebox

Linne
Beiträge: 32
Registriert: 21. Januar 2014 08:44
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-212 Turbo Station

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von Linne »

Erst mal danke, dass man hier so viele Tipps bekommt ;)

Die Anleitung habe ich gefunden. Werde ich mir morgen mal in Ruhe angucken. Ich denke ich gehe direkt auf 7.9

Bis vor kurzem habe ich oft Mukke von der NAS gestreamt (sb direkt verbunden mit NAS). Seit einigen Monaten höre ich hauptsächlich spotify über die sb mit der Triode Spotify App gesteuert durch Handy. Habe jetzt ja mal die Logitech spotify App installiert. Tuts die nur wenn ich die sb mit meinem sb-Konto verbinde, also nicht mit der NAS?
coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1852
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von coolio »

Nein, die geht auch über das NAS, Du musst nur Deine MySB-Kontodaten auch in den Servereinstellungen eintragen.
Und Du musst in den Einstellungen der 3rd Party App die Option "Show under My Apps" aus machen, sonst ersetzt das Plugin die "App".
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!
Linne
Beiträge: 32
Registriert: 21. Januar 2014 08:44
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-212 Turbo Station

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von Linne »

Habs anscheinend am Laufen ;-) Aber muss ich ja eh alles noch mal neu einstellen / testen wenn ich den LMS update. Den Thread habe ich gefunden --> viewtopic.php?f=11&t=3259&hilit=quadronado

3 Fragen noch:
1. Welches Paket brauche ich für die TS-212? Die arm-Version oder? --> logitechmediaserver-7.9.0-1448035497-arm-readynas.bin
2. Muss / sollte ich in der Handy-App "Squeeze Ctrl" den lokalen Server UND mysqueezebox.com aktivieren?
3. Wenn ich in der Handy-App "Squeeze Ctrl" eine Spotify-Wiedergabeliste geöffnet habe, kann ich dort nicht wie in der Spotify-Handy-App einen Filter auf einelne Interpreten setzen o. die zumindest die Reihenfolge anpassen (Interpret, zuletzt hinzugefügt...)?
coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1852
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von coolio »

2. Nein, nur Deinen Server, es sei denn, Du betreibst Deine SB auch mal ganz ohne Server
3. das wäre schwer, sowohl das 3rd Party Plugin als auch Logitech's App sind komplett Content-agnostisch. Die Android App kann also gar nicht wissen, was ein Interpret ist, für die ist das alles nur Text.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!
karlek
Moderator
Beiträge: 2060
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von karlek »

Die 7.9 ist eine gute Wahl, Du musst auch mal "Zufällige Alben" ausprobieren, ich bin jedes Mal angenehm überrascht. :)
Zu Spotify hat ja coolio dankenswerter Weise eingegriffen. Bei uPnP war ich nicht sicher, weil bei mir die App auf dem iPhone meine SBen anzeigt. Dürfte aber an shairtunes2 liegen.

Zur Version: die 212 braucht die arm ohne readynas, das ist von Netgear.
Linne
Beiträge: 32
Registriert: 21. Januar 2014 08:44
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-212 Turbo Station

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von Linne »

Oh man, da habe ich jz den ganzen Abend mit verbracht. Kurz zusammengefasst:

Update von 7.7.2 auf 7.9 scheint geklappt zu habe. Einzige Meldung beim Starten des Dienstes: Starting ... OK ... Unknown HZ value! (83) Assume 100.
Dann aber mal spaßeshalber den WeatherTime Screensaver aktiviert und danach kam der LMS nicht mehr hoch
Neue Installversuche vom 7.9 schlugen fehl, also alles deinstalliert
7.7.2 wieder installiert, 7.9 lässt sich nun nicht mehr installieren (hätte die routines-Datei wohl noch mal anpassen müssen...)--> bei install: Error cannot determine what we just extrated
7.8.1 installiert, geht
Testweise den WeatherTime Screensaver noch aktiviert und danach kam der LMS nicht mehr hoch
Wieder alles runter, 7.9 geht wieder nicht (routines-Datei wieder nicht angepasst...), also nun wieder 7.8.1 installiert, Spotify 3rd Party aktiviert
Jetzt hängts wieder weil die Plugins nicht da sind:

0687: [15-11-24 00:45:34 ] ssctrl Setting nice level to +0
0686: [15-11-24 00:45:33 ] ssctrl SqueezeboxServer started.
0685: [15-11-24 00:45:26.8176] Slim::Utils::PluginDownloader::extract (81) unable to install Spotify - /opt/ssods4/var/home/SqueezeboxServer/Cache/DownloadedPlugins/Spotify.zip does not exist
0684: [15-11-24 00:45:16.6947] main::init (368) Starting Logitech Media Server (v7.8.1, 1447916330, Mon Nov 23 03:19:18 UTC 2015) perl 5.010000
0683: [15-11-24 00:45:16.8604] main::init (368) Starting Logitech Media Server (v7.8.1, 1447916330, Mon Nov 23 03:19:18 UTC 2015) perl 5.010000

Zu Schluss noch mal alles runter, wieder 7.7.2 drauf. Auf SSOTS komme ich noch drauf, aber nicht mehr auf den LMS-Server :-(

HILFE
Wieso sind die Plugins nicht mehr da?
Wie kriege ich den LMS noch mal sauber runter?
Wie komme ich auf 7.9 oder zumindest ein stabiles 7.8?
karlek
Moderator
Beiträge: 2060
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von karlek »

Log dich mal bei mysqueezebox.com ein, entferne ggf Spotify und füge es wieder hinzu. Bringt das Erfolg?
Zur Installation von 7.9 über die 7.7.2 mach alles nochmal von vorne und überprüfe auch mal die routines.sh.
Linne
Beiträge: 32
Registriert: 21. Januar 2014 08:44
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-212 Turbo Station

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von Linne »

Hi Karlek,

habe es dann heute Abend doch noch hinbekommen. Habe die Version 7.7.2 noch mal deinstalliert und dann die NAS einmal gebootet. Das habe ich mich erst getraut nachdem ich gestern Nacht ein Backup gemacht habe. ;-) Dann erst mal vorsichtig das Triode-Spotify Plugin installiert u. LMS neu gestartet, aber erst noch mal keinen Sync meiner Musiksammlung. Dann Update auf 7.8.1. Ich hoffe mal das der Unterschied zu 7.9 nicht so gravierend ist und warte da mal bis die Version kein Beta mehr ist.

Jetzt synce ich gleich erst mal meine Musiksammlung und hoffe das geht gut :-)

Ich habe jetzt in der Triode Spotify die maximalen Songs von 500 auf 1000 erhöht. Am PC im LMS sehe ich auch alle 728 Songs. Aber in der Squeeze Ctrl App mit der ich normalerweise die sb bediene bekomme ich weiterhin die Meldung dass die Playlist auf 500 beschränkt ist. Kann ich daran nichts ändern?
karlek
Moderator
Beiträge: 2060
Registriert: 2. November 2011 12:35
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Transporter
SqueezeBox Server läuft auf: Raspberry Pi 3 (Jessie) mit LMS 7.9
(O2 Joggler mit LMS 7.9)
(QNAP-212 (Turbo) mit LMS 7.9)

Re: Spotify über die Squeezebox

Beitrag von karlek »

Gut so! Obwohl ich ja die offizielle Variante von Spotify besser finde. ;)
Ich glaube nicht, dass es bald eine Release-Version der 7.9 gibt. Aber die ist eigentlich auch stabil. Trau Dich, wenn Du mal Muße hast.
Zu den >500 hat @coolio ja angedeutet, dass es geht. Ich weiß leider nicht, wie. Und er meinte, besser erst mit der 7.9. Ich weiß aber nicht, warum.
coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1852
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Spotify über die Squeezebox

Beitrag von coolio »

Michaels aktueller Plan ist, dass es nie eine Release-Version der 7.9 gibt.
Ich versuche noch, ihn zumindest von Zwischen-Releases zu überzeugen, damit es auch mal definierte Baselines gibt aber irgendetwas im Sinne eines "offiziellen" Releases wird es da wohl mangels formaler QA nie geben.
Die 7.9 bleibt der Zweig für Weiterentwicklungen. Wenn man davon welche will, wird man mit dem Status leben müssen.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!