m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

san3011w
Beiträge: 2
Registriert: 10. Januar 2013 13:02
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-412

m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von san3011w »

Hallo zusammen!

Mit meinen beiden Squeezebox Radio habe ich seit neustem ein technisches Problem bei der Wiedergabe von Playlisten, wo ich nicht weiß, ob das ein Bug ist oder ob der Fehler evtl bei mir liegt...

Vorgeschichte:
Auf einem NAS (QNAP TS-412) läuft der LMS 7.7.2. Ich habe nun, da die Anzahl an Endgeräten wie Smart-TVs, PCs, Smartphones und Tablets im Haushalt immer größer wird, sämtliche Musik in einen gemeinsamen Musikordner zentral gesammelt. Jeder kann nun nach seinen Wünschen Wiedergabelisten anlegen und an allen Endgeräten nutzen. Damit will ich unter anderem verhindern, dass z.B. ein Album von 3 Personen 3x als mp3 gerippt wird, weil eben allen 3 Leuten die Musik gefällt. Es muss nun nur 1x gerippt werden, aber alle 3 können das Album in ihren Wiedergabelisten aufnehmen. Zudem gibt es einen Ordner für Webradio (pro Sender liegt eine eigene m3u vor). Die Wiedergabelisten sollen zudem, ohne sie zig mal anpassen zu müssen, auf allen vorhandenen Endgeräten gleichermaßen funktionieren, also das ein und die selbe Playlist auf den Squeezeboxen, als auch z.B. via WinAmp auf den PCs nutzbar ist. Letzteres funktioniert auch soweit sehr gut (was ja einen Fehler in den Pfaden, welche bei eigener Musik übrigens relativ und beim Webradio als kompletter Link zum Stream gesetzt sind, ausschließt).

Nun zum Problem:
Im LMS habe ich den Ordner der die Wiedergabelisten beinhaltet korrekt angegeben und alle Wiedergabelisten erscheinen auch ordnungsgemäß im Webinterface.
Auf den Squeezeboxen erscheinen diese auch, allerdings sind diese dann nur startbar, wenn man über den Menüpunkt "Eigene Musik" -> "Wiedergabelisten" reingeht. Der Haken ist allerdings dann, dass alles in einen "Topf" geschmissen wird und die persönlichen Wiedergabelisten mit denen aus dem Ordner "Webradio" vermischt angezeigt werden.
Geht man über den Menüpunkt "Eigene Musik" -> "Musikordner" rein, dann wird alles fein säuberlich genau in der Ordnerstruktur angezeigt, wie ich es eben auch auf dem NAS abgelegt habe. Die SBs zeigen dann eben z.B. "Mix 2012.m3u" im Display an, ABER diese können nicht gestartet werden. Die SB quittiert den Druck auf die Play- oder auch OK-Taste immer mit diesem "Plobb"-Sound, was ja immer kommt wenn eine Funktion nicht ausführbar ist.

Meine m3u's sind wie folgt aufgebaut:

Code: Alles auswählen

#EXTM3U
#EXTINF:424,Dire Straits - Brothers in Arms
..\Alben\Dire Straits - Brothers in Arms (1996)\09 Dire Straits - Brothers in Arms.mp3
Die vom Webradio sehen so aus:

Code: Alles auswählen

#EXTM3U
#EXTINF:-1,Hit Radio FFH - Die 80er
http://mp3.ffh.de/ffhchannels/hq80er.mp3
Nun meine Frage:
Ist das normal, dass die Wiedergabelisten an den SB's nur über den Menüpunkt "Wiedergabelisten" aufrufbar sind und nicht über die Funktion "Musikordner"? Oder liegt der Fehler doch bei mir?
Wie gesagt, auf allen anderen Endgeräten laufen die Wiedergabelisten so problemlos.

Grüße
Sandro
Gruß
Sandro

Benutzeravatar
rollo touch
Beiträge: 159
Registriert: 7. November 2011 08:50
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: Synology NAS, DS111, zufriedenstellend schnell und stabil
Wohnort: Bottrop

Re: m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von rollo touch »

Hallo Sandro,

herzlich willkommen bei uns.

Die Listen müssten eigentlich beide spielen, ich habe in den Beispielen keine Fehler entdeckt.
Eventuell gibt es bei den Radio-Stationen Umlaute/Sonderzeichen im Namen, die Probleme machen.

Auch sollten diese aus den beschriebenen Orten anwählbar sein.

Ich habe die Radio-Stationen alle in "Favoriten" gepackt.
Gruss Rolf

*****Das Problem liegt meist zwischen den Ohren****

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1851
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von coolio »

Im Musikordnern sollten die Playlisten nur dann erscheinen, wenn der Playlist-Ordner auch ein Unterordner des Musikordners ist.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

san3011w
Beiträge: 2
Registriert: 10. Januar 2013 13:02
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox Server läuft auf: QNAP TS-412

Re: m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von san3011w »

Hallo!

@ Rolf
Bisher waren an den SB's auch alle Radiostationen in den Favoriten abgelegt.
Aber wie schon gesagt soll möglichst ein einheitlicher Datenbestand für alle Geräte zur Verfügung stehen, ohne eben jedes mal erst an jedem Gerät einen neuen Sender bzw. allgemein die Wiedergabelisten manuell einpflegen zu müssen. Normal sollte das, zumindest gemäß meiner Logik ( :D ), ja kein Problem sein, da ja der LMS (für die Squeezeboxen) und der Twonky Media Server (für meinen Mediaplayer WD TV Live und alle anderen DLNA-fähigen Geräte) auf den selben Ordner zugreifen.

@ coolio
Der Ordner mit den Wiedergabelisten ist an und für sich ein Teil des Musikordners.
Meine Ordnerstruktur ist wie folgt aufgebaut:

Code: Alles auswählen

--> Musik
    --> Alben
        --> Interpret - Album (Jahr)
            --> ggf. CD1, CD2, usw.
                --> 01 Interpret - Titel1.mp3
                --> 02 Interpret - Titel2.mp3
                --> ...
                --> folder.jpg
    --> Wiedergabelisten
        --> Webradio
            --> Radiostation.m3u
        --> Benutzername 1
            --> Rock.m3u
            --> Pop.m3u
        --> Benutzername 2
            --> Metal.m3u
Im LMS ist als "Mediaordner" der Ordner "Musik" angegeben.
Zusätzlich ist bei den Wiedergabelisten aber auch nochmal der Pfad zum Ordner "Wiedergabelisten" hinterlegt.

Wie schon beschrieben werden die Listen ja alle ordnungsgemäß auf den SB's angezeigt, egal ob über den Meüpunkt "Eigene Musik" -> "Wiedergabelisten" oder über "Eigene Musik" -> "Musikordner".
Der Unterschied ist eben nur, dass die Listen unter "Wiedergabelisten" abgespielt werden können, dafür aber alles durcheinander angezeigt wird, unter "Musikordner" hingegen alles fein säuberlich in der gleichen Ordnerstruktur angezeigt wird, die Listen allerdings nicht gestartet werden können.
Gruß
Sandro

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1851
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von coolio »

Das ist komisch, das sollte eigentlich gehen.
Womit bedienst Du das ganze?
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!

Benutzeravatar
Penni
Beiträge: 770
Registriert: 12. November 2010 23:51
SqueezeBox: Duet
SqueezeBox: Classic
SqueezeBox: Radio
SqueezeBox: Boom
SqueezeBox: Touch
SqueezeBox Server läuft auf: max2play auf Raspberry Pi1
Wohnort: Bern

Re: m3u-Playlisten nur

Beitrag von Penni »

coolio hat geschrieben:Das ist komisch, das sollte eigentlich gehen.
Womit bedienst Du das ganze?
Das sollte gehen? Hast Du das mal versucht?

Meine Wiedergabelisten starten nicht, genau wie bei san3011w, wenn ich sie über "Eigene Musik" => "Musikordner" => "Playlists" => "Beispielliste" aufrufe.

MfG, Penni d:-)
Vorgesetzte besitzen auf Grund ihrer Stellung das wertvolle Privileg, bezüglich ihrer Fehler und Schwächen angelogen zu werden. (hab' ich mir so gedacht)

coolio
iPeng Entwickler
Beiträge: 1851
Registriert: 16. Februar 2010 10:25

Re: m3u-Playlisten nur "indirekt" abspielbar

Beitrag von coolio »

Oh. Ja, und ja.

Stelle gerade fest, dass das nur in iPeng geht. Hatte fälschlich angenommen, auf dem Gerät oder mit den anderen Apps ginge es dann wohl auch, tut es aber tatsächlich nicht. Scheinen die Menüs dafür nicht zu unterstützen, wohl ein Server-Problem.
iPeng, die Remote-Control App für iPhone, iPad und iPod touch gibt's unter
http://penguinlovesmusic.de
NEU: Jetzt auch iPeng Party als Gratis-App!